DYNE Eastern Conference Player of the Month #3 (5/2019) - Season #28

  • Wir waren uns diesmal sehr uneins, versuchen auch nicht immer dieselben oder offensichtlichen zu nehmen und belohnen auch mal Teams/Spieler, die überraschend gut performed haben und letzten Endes ist es wie Janis sagt dann ein Mehrheitsentscheid.

    Am Ende halt ein Sympathiekontest innerhalb einer sehr kleinen Gruppe. Kein Wunder, dass Ben dann leer ausgeht! Dabei habe ich den besten Monat meiner Dyne-Karriere hingelegt und mich unter den absoluten Top-Teams etabliert. Da waren im Mai auch viele Siege gegen Spitzenteams dabei, u.a. auch gegen die Pistons!


    Hier mal die Leistungsdaten des inoffiziellen Dyne Player of the Month für den Monat Mai:



    ben_simmons.png




    Ben Simmons

    15-2 Record

    26.1 Minuten

    25.3 Punkte

    7.5 Rebounds

    10.4 Assists

    1.8 Steals

    73.7 % Field Goal

    54.6 % Freethrow

    44.6 Player Effiency Rating


    13.7 +/-


    Da hätte die Entscheidung eigentlich nicht schwer fallen dürfen. Dass man sich dann bei der Wahlentscheidung extrem uneins war kann ich hingegen gut verstehen. ;)


    Wenn nach so einem Monat nicht zum ersten Mal ein 76er den Award erhält, wann dann?

  • Ich dachte du bist nicht auf Awards aus?


    Ich bin mir sicher, wenn du nochmal sowas auflegst, kriegst sicher den Award. Viel Erfolg.


    Dieses mal scheint Simmons halt nur PoM der Herzens zu werden.

    Klar freue ich mich auch über Awards. Ich dachte nur nicht, dass ich welche gewinnen würde und sollte damit mal wieder Recht behalten.


    Simmons verdient einfach Anerkennung für diese überragende Einzel- und Teamperformance und als sein Coach und GM schmerzt es mich einfach, wenn er derart übergangen wird. :dancerockchick:


    Vote up if you think Simmons should have been PoM, vote down if you disagree!

  • Echt jetzt? Du bist jetzt sowas von am heulen wegen einem scheiss Award? Ganz ehrlich, das was du mit Simmons machst könnte sogar ich mit Love durchführen.


    Du hast nen Star und legst damit gute Stats auf... Wow... Flo hat Westbrook und da kristallisiert sich ein Siakam heraus, der bestenfalls einem Simmons die Schuhe binden könnte. Wie ein Team performt, finde ich, sollte überhaupt keine Beachtung in den PoM Awards finden... Hier geht es um Spielerehrungen, die durch Ihre Leistung positiv auffallen.


    Aber klar wenn du den Award so sehr willst, solltest du Ihn auch bekommen :).


    Vote up if you think RealGM should grow a pair, vote down if he doesn't need any.

  • Entweder entscheidet das News-Mag oder alle müssen abstimmen und simmons hätte schon viele awards abräumen können aber er musste mit tanken...


    Ben learn to shoot for your rewards!

    #26 Most improved Coach of the Year

    giphy.gif

    #27/32 Coach of the Year

    #27 Allstar-Coach

    #StayMe7o

    #007

    #Mamba4ever

  • PER 44.6 vs 25.6, better record, insane plus/minus.


    Diese Award Entscheidung ist einfach lächerlich! Schade, dass mich nur 2 fellow GMs in diesem Punkt unterstützen.


    Ben braucht nicht werfen weil er immer mit 4 Shooter spielt. Ben hat nicht zufällig das beste plus/minus in meinem Team.

  • genau, weil die beide eben auch überragend produktiv waren, jeweils mit PERs um oder größer 40. Und Simmons spielt bei mir erst im Mai eine aggressivere Rolle und hat damit den Teamerfolg nochmal auf eine neue Stufe gehoben. Fast 75% FG% bei 25 PPG ist einfach insane. Dazu 10 Assists und ein Assist to TO Verhältnis von über 5.

    Siakam mag das breitete Skillset haben aber ein fast 20 Punkte höheres PER zeigt doch klar, wer von beiden das wertvollere Skillset hat.

  • naja wenn es um Teamerfolg geht hat mich Siakam auch von einem nicht mal ansatzweise positiven Record zu Platz 8 Playoff Kandidat geführt. Das doch auch ein Erfolg. Simmons ist halt Augen zu und durch wie Westbrook bei mir. Bei Siakam geht das nicht so einfach. Dann bekommst mit Simmons den Award halt nächsten Monat, bist ja weiterhin fleißig am Siegen, braucht eben manchmal etwas Zeit :)