DYNE Offseason Report#31/#32 - Southeast Division

  • hawks.png

    Atlanta Hawks

    Saisonverlauf Vorsaison: star2.png
    Die Hawks versuchten sich mit den 2 Bigs Sabonis und Anthony Davis und auf dem Flügel mit dem (fast) gescheiterten Talent Wiggins. Die Drei führten Laser allerdings nur zu 8 Siegen. Damit verpasste man die Playoffs relativ deutlich. Also ein weiteres Jahr im Niemansland der Tabelle. Laser versuchte daher früh sich ein neues Team zu bauen und begann 1 Monat nach Anfang der Season #31 schon mit der Planung von Season #32.



    Offseason / Free Agency Verlauf: star4.png

    Laser brachte mit einem neuen Guard Duo um DLo und Lowry neuen Wind in die Franchise. Besonders das niedrige Gehalt ist positiv zu bewerten! Wiggins und Sabonis mussten dafür ihre Koffer packen, welche sie nicht mal richtig auspacken durften. Zusätzlich konnte man sich noch einen etwas überteuerten Hardaway Jr sichern und mit Gasol einen alternden Fußlahmen Center.Sonst wurde nahzu die komplette Bank ausgetauscht um den Spielsil von Laser besser umsetzen zu können.




    Franchise Player Vorsaison
    Franchise Player Prognose

    anthony_davis.png

    C Anthony Davis

    AD führte sein Team klar in Scoring,Rebounding und Defense an.

    Statline: 26.4 PPG / 12.0 RPG / 1.7 BLK

    anthony_davis.png

    C Anthony Davis

    Anthony Davis ist weiterhin der absolute Star bei den Hawks. Lowry und DLo werden wohl besser liefern als Wiggins und Sabonis, aber stellen keine Gefahr für AD dar.



    Ausblick: star4.png
    Der Ausblick ist eigentlich rosig. Man hat AD, flankiert von einem guten Guard Duo und einem jungen Talent in Form von Hunter. Von der Bank können Burks, Gasol, Thybulle und Payne für Scoring und Defense sorgen. Laser muss so langsam seine Pace auf die Straßen von Griechenland bringen. Der eigene Pick ist in Händen von den Warriors, also tanken lohnt sich nicht! Das Team ist langfristig gebunden und kann sich somit einspielen. Lowry muss aber DLo's fehlende Defense ausgleichen, was vielleicht zum Problem werden könnte. Man darf gespannt sein, wie schnell die Saison der Hawks dieses Jahr beendet sein wird.


    by VFBLover123

  • hornets.png

    Charlotte Hornets

    Saisonverlauf Vorsaison: star3.png
    Die Hornissen ließen es in der Regular Season ein wenig ruhig angehen. Man beendete die Season knapp außerhalb der Playoffs mit einem 14:12 Record. Die Offensive schien zu einfallslos, dabei gilt Coach Dubi als einer der Besten was das Play calling betrifft. Durch die Absage der Wizards gab es dann doch Playoffspiele zu bestaunen. In der 1. Runde kegelte man mal eben die Orlando Magic mit 2:0 raus. Voran ging vor allem einer Caris LeVert! Mit 38,5 Punkten in der 1. Runde waren die Erwartungen hoch. Doch die Hornets und LeVert scheiterten an den Bulls. Die Chancen in #Season 32 sollten nicht geringer sein!.



    Offseason / Free Agency Verlauf: star4.png

    Die Hornets machten nicht viel in der Offseason. Die Go to Guys um Middleton,Murray,LeVert und Graham laufen alle noch mindesten 1 Jahr und man muss sich entscheiden, wen man halten möchte. Brandon Clarke kam für 2 First Rounder aus Sacramento. Sonst wurde die Big Man Rotation mit Zeller und Okafor erweitert, um Allen auch mal verdiente Pausen zu geben. Der Grundstein des Teams wurde in den vorherigen Offseason gelegt und nun muss man die Früchte nur noch ernten!





    Franchise Player Vorsaison
    Franchise Player Prognose

    khris_middleton.png

    PF Khris Middelton

    Schwierig hier einen aus dem Duo Middleton/Murray zu wählen. Er wurde 6x POTG und führte das Team in Punkten und Steals an.

    Statline: 31.6 PPG / 4.5 RPG / 1.2 STL

    khris_middleton.png

    PF Khris Middleton

    Middleton sollte weiterhin der Beste Spieler im ausgeglichenen Hornets Kader sein. Durch die vielen Guard Optionen wird Murray weniger Würfe bekommen und seine Assistzahlen steigern können.



    Ausblick: star5.png
    Im Vergleich zum Nachbarn aus Atlanta hat man nur diese Season Zeit um mit dem Team etwas zu erreichen. Im Osten haben so gut wie alle Teams Playoff Chancen, da darf man sich keine Durststrecke erlauben. Die Hornets können um den Homecourt Advantage mitspielen und in den Playoffs mit ihrer Tiefe jedem ohne Probleme entgegentreten. Vielleicht reicht es ja für die Conference Finals und dann ist Coach Dubi gefragt. Von dem Duo Graham/LeVert muss man sich spätestens nach der Saison verabschieden, vielleicht findet man einen Trade während der Saison, welche einem die Entscheidung abnimmt. Mit Devin Vassell hat man einen interessanten Rookie, der schon mit dem Stachel wackelt und seine Minuten sehen möchte.


    by VFBLover123

  • wizards.png

    Washington Wizards

    Saisonverlauf Vorsaison: star1.png
    Ein Disaster für die Wizards! Man schloss die Saison auf Platz 3 ab, aber 9!!!! Niederlagen gab es in Washington noch nie zu bestaunen. Das Team wirkte nicht eingespielt und auch Coach Thunder hatte so seine Probleme mit der neuen Herangehensweise. Durch einige Corona Fälle verzichteten die sonst so erfolgsverwöhnten Wizards sogar auf die Playoffs. Man hörte aus internen Kreisen, dass der Erfolg der letzten Jahre den Ausschlag gegeben hat.



    Offseason / Free Agency Verlauf: star2.png

    Auch hier waren die Wizards nicht mehr zu erkennen. Früh wurde Millsap gegen Smart getradet und Gasol für einen Second Rounder vom Hof gejagt. Dann kam die katastrophale Offseason. Man ließ Howard,Seth Curry (immerhin Sixth Man!) und Josh Hart ohne große Gegenwehr einfach zur Konkurrenz ziehen. Als Ersatz für Curry holte man sich Duncan Robinson. In den Auktionen kam Conley für einen schmalen Taler, wurde allerdings direkt gegen AL Horford getradet. Sonst ergatterte man PJ Tucker im Trade für Alec Burks. Das waren die großen Namen! Man füllte nun den Kader mit Jarred Dudley, TJ McConnell, JCrossover und weiteren 0815 Spielern auf. Positiv bleibt, dass man keine dummen Verträge abgeschlossen hat und nächstes Jahr sehr viel Cap zur Verfügung hat, zur Not geht Dudley halt wieder für 5/1 nach Washington! Die Fans sammeln laute Medienberichten schon Unterschriften gegen GM Thunder.





    Franchise Player Vorsaison
    Franchise Player Prognose

    john_wall.png

    PG John Wall

    John Wall spielte nicht seine beste Saison. Die meisten Punkte erzielte er nicht, aber das Double Double mit 71% Wurfquote schafft dann doch niemand.

    Statline: 19.6 PPG / 2.9 RPG / 10.2 AST

    john_wall.png

    PG John Wall

    Wall sollte weiterhin der Superstar sein, da Horford einfach zu alt ist und Porter jr. noch nicht weit genug ist, allerdings ist Thunder immmer für eine Überraschung gut und kann mit Porter eine MVP Season hinklegen.



    Ausblick: star3.png
    Es sieht nicht gut aus in Washington. Man munkelt, dass es in dieser Season keine besseren Ergbenisse geben wird. Der Kader hat dann doch viel an Qualität verloren und die Motivation, ja wo ist sie hin?!, fehlt. Man hat noch den eigenen Pick und viele auslaufende Verträge. Die Wizards gehen also etwas Richtung Rebuild und werden sich nächstes Jahr einen von den jungen Spielern in der Free Agency schnappen. Für die Playoffs sollte es sportlich locker reichen, aber ob sie daran teilnehmen bleibt abzuwarten.


    by VFBLover123

  • magic.png

    Orlando Magic

    Saisonverlauf Vorsaison: star2.png
    Die Magic beendet die Regular Season auf einem starken 2. Platz. Geht da etwa dieses Jahr ein tiefer Playoff Run? Schließlich waren das Zweiköpfige Duo um CJ und Drummond in guter Form. Aber wie so oft enttäuschte man seine Fans! In der 1. Runde gab es ein 0:2 gegen den 10.!! Platzierten. Man muss sagen die Hornets sind keine Blinden aber als 2. Platzierter sollte es schon eine Runde weiter gehen! Also alles beim alten in Orlando.



    Offseason / Free Agency Verlauf: star4.png

    In der Offseason blieb es ruhig, trotz fehlendem Erfolg. Man sprach mit ein paar Teams über Drummond aber wirklich guten Gegenwert gab es nirgends zu holen. Man verlor keine wichtigen Rollenspieler, was als Erfolg verbucht werden kann. Der gute Bogdanovic wurde über Birds gesignt und für Malik Monk und einen Second Rounder zu den Warriors getradet. Sonst konnte man sich Dunkmaschine Larry Nance Jr., Kenrich Williams und Routinier Pau Gasol holen. Der Kern der Magic bleibt damit bestehen und man versucht einen erneuten Angriff auf die Spitzengruppe des Ostens zu starten.





    Franchise Player Vorsaison
    Franchise Player Prognose

    khris_middleton.png

    C Andre Drummond

    Drummond wurde 4. beim DPOY Voting und 3. beim MVP Voting, eine richtig gute Saison also!

    Statline: 22.2 PPG / 16.7 RPG / 1.4 BLK

    cj_mccollum.png

    SG CJ McCollum

    CJ dürfte hier den Platz einnehmen. Sein Dreier fällt besser als letzte Saison und Drummond hat sich etwas gehen lassen. Natürlich wird Drummond weiterhin am offensiven Brett ackern, aber CJ splasht die Dinger halt einfach greenlights rein.



    Ausblick: star3.png
    Mit dem Team werden die Playoffs wieder locker gebucht, es sollte auch mit dem Homecourt Advantage etwas werden. Aber reicht es für mehr? Das Team ist was Scoring betrifft dünn aufgestellt. Nächstes Jahr laufen Barnes,CJ und Young aus, vielleicht bekommt man sie etwas billiger und kann sich eine 2/3. Option neben CJ und Drummond signen. Dafür dürften diese Season Simons,Monk und Milton deutlich besser, großes sollte man aber auch hier nicht erwarten!


    by VFBLover123

  • heat.png

    Miami Heat

    Saisonverlauf Vorsaison: star5.png
    Stefan kam, sah und siegte. Nach jahrelangen und intensiven Playoffs im Westen, wurden die Miami Heat übernommen. Ein deutlich einfacheres Playoffprogramm versprach man sich. Man dominierte die Liga und verlor nur 2 Spiel. In den Playoffs gewann man in der 1. Runde gegen die Clevland Cavaliers, welche man locker vom Parkett fegte. In der 2. Runde wurde es nicht schwerer und die Brooklyn Nets konnte den Blowout in Game 1 nicht mehr drehen. So standen die Heat in den Confernce Finals gegen die Chicago Bulls. Aber auch dort wurde es nicht schwerer und es hieß Finals! In den Finals wartet die Minnestoa Timberwolves, welche sich wenigstens Game 1 sichern konnten, dann aber nichts mehr entgegenzusetzen hatten. Nach dieser erfolgreichen Season wurde Coach Nafets Coach of the Year und ein gewisser Kawhi Leonard MVP der Liga. Die Heat spielten ihren Teamorientieren Basketball erfolgreich runter. Das Dyne Magazine gratuliert!.



    Offseason / Free Agency Verlauf: star4.png

    Die Offseason der Heat bestand aus vielen kleinen Trades um irgendwelche 72er Spieler (Typischer Nafets eben). Man konnte sich Dieng als Backup C holen, Marvin Williams als PF, Lee als 3andD Spieler und noch ein paar andere Gurken. Wie man sieht, Stefan sucht nur Spieler unter 74 Gesamtrating. Bei Snell konnte man die Temoption ziehen, mal sehen wie gut er diese Saison trifft. Verloren hat man nur einen der Hernangomez Brüder und James Johnson. Der Titelrun könnte wiederholt werden, allerdings muss man dafür auch Zeit haben!





    Franchise Player Vorsaison
    Franchise Player Prognose

    kawhi_leonard.png

    SF Kawhi Leonard

    Kawhi wurde MVP und war auch so der absolute Go-to-Guy im Team.

    Statline: 27.5 PPG / 1.2 STL / 3.3 AST

    kawhi_leonard.png

    SF Kawhi Leonard

    Kawhi dürfte auch weiterhin der Star sein, auch wenn man mit Westbrook immer besser klar kam.



    Ausblick: star5.png
    Das Team hat die Möglichkeiten den Titel zu verteidigen. Allerdings nicht ohne Gegenwehr. Kawhi und Westbrook werden langsam älter. Dahinter gibt es nur noch einen jungen Murray. DAJ läuft aus und wurde schon in der Offseason mehrmals angeboten. Sonst muss man weiter mit dem wenigen Cap haushalten und seine typischen "KleinscheissTrades durchführen. Es wird spannend zu beobachten sein wie Nafets mit den neuen Backups klar kommt. Am South Beach kommen immer wieder die Murray Gerüchte hoch. Kawhi hat auch genug Interessenten. Mögliche Chancen auf einen Rebuild wären da! Mit genau 3 Verträgen in der neuen Season hat man genug Möglichkeiten sich einen neuen Starting Center und etliche 71-74er Spieler zu holen.


    by VFBLover123