DYNE Offseason Report #31/#32 - Southwest Division

  • mavs.png

    Dallas Mavericks

    Saisonverlauf Vorsaison: star4.png
    Jössas, 9 Niederlagen für die Mavs und BlobbX: NEUN! Vor ein paar Jahren hätte das noch den Rauswurf bedeutet, aber mittlerweile lässt man den alten Mann einfach da rumwerkeln und stresst sich nicht mehr allzu sehr. Für die Playoffs hat das natürlich gereicht. Man ging als 5. in die Playoffs, da die Clippers nicht antraten hatte man zunächst den Heimvorteil an 4 gegen die Rockets aus Houston. Spiel 1 verlief trotz krasser Dreierquote aus Houston deutlich, in Spiel 2 musste man bis zur letzten Sekunde zittern, bis der 1-Pkt-Sieg und damit der Sweep unter Dach und Fach war. Danach ging es gegen die Denver Nuggets und da lief es noch knapper als gegen die Rockets. Spiel 1 geht halbwegs deutlich an die Mavs, Spiel 2 holt PG13 allein mit 3 Dreiern in Folge zum Schluss, den letzten mit dem Buzzer zum 1-Punkt-Sieg. Fieses finish und die an #1 gesetzten Nuggets nach Hause geschickt. Playoff-P ftw! In den Conference Finals wartete nun der Endgegner aus Minnesota, deren Uruk'hai Armee letzten Endes dann zu viel waren für die Mavs. 1 Spiel konnte man holen, aber sich letzten Endes mit 1-2 geschlagen geben. wieder keine Finals, wieder kein Titel. 'Aber trotz 9 Niederlagen in den Playoffs wieder Cojones gezeigt.



    Offseason / Free Agency Verlauf: star3.png

    Auch wenn nicht viel passiert ist, so auch nichts Schlechtes, daher kann man wohl einfach zufrieden sein mit dem, was man hat. Die gedrafteten Spieler entwickeln sich kontinuierlich weiter und werden entsprechend auch mehr Spielanteile sehen, so dass in der Free Agency garicht viel gemacht werden musste. Kleber verließ das Team und bekam einen dicken Vertrag woanders, Cabocolo wurde resignt und Obi Toppin kam via Draft. Good work as usual.




    Franchise Player Vorsaison
    Franchise Player Prognose

    luka_doncic.png

    PG Luka Doncic

    Auch wenn er deutlich mehr scoren könnte denkt und lenkt Luka das Spiel der Mavs.

    Statline: 23.9 PPG / 5.2 RPG / 12.7 APG

    luka_doncic.png

    PG Luka Doncic

    PG13 muss erst in den Playoffs übernehmen, KAT läuft halt so mit und Luka gibt weiter den Ton an in Dallas.



    Ausblick: star5.png
    So lange die Mavs dieses Team haben sind Finals eigentlich Pflicht. Da die Konkurrenz aber nicht schläft ist das alles kein Selbstläufer und wie man in diesen Playoffs gesehen hat, ist an der Spitze alles eng beisammen. Die Playoffs werden es sicher und rein vom Spielermaterial sollten die Mavs noch stärker geworden sein. Man wird also um den Titel mitspielen. Kadertechnisch gibt es überhaupt nichts zu meckern. BlobbX steht für Loyalität und Konstanz, und obwohl sein Team schon lange zusammenspielt sind das alles eigentlich noch junge Kerle. Nur dieser George ist jetzt 30 und gehört aussortiert *hust*. Wie jedes Jahr sagt man, dass man nur warten muss, bis BlobbX seine geile Bank nicht mehr bezahlen kann. Aber die natürliche Hygiene wird bei den Mavs perfektioniert, gibt man halt den starken Warren ab und holt sich Picks, mit denen man wieder gut scoutet und draftet. So kann man der langfristigen Ausrichtung einfach nur 5 Sterne geben. Blobbx weiß, wann er seine guten Jungs hergeben muss und wird entsprechend bei PG13 etc. genauso verfahren.

    by Bimmy Jones

  • pelicans.png

    New Orleans Pelicans

    Saisonverlauf Vorsaison: star1.png
    Der arme Matze ist leider beruflich verhindert. Deswegen darf ich heute Wolle und seine Pelikane roasten. Wenn man schon von Pelikanen spricht: Pelikane (Pelecanidae, Pelecanus) sind eine Familie und Gattung von Wasservögeln und Namensgeber der Ordnung Pelecaniformes. So wie Wolle fliegen sie also gerne ins Wasser. Zudem sind ihre Gestalt und ihr sehr dehnbarer Hautsack (auch wie bei Wolle) unverwechselbar. Warum ich euch das alles erzähle? Die Saison von den Pelikanen war zum Mäuse melken. Nicht nur wurden personaltechnisch in retrospektive fragwürdige Entscheidungen getroffen. Nein, auch der eigene Pick ist weg und dieser schmerzvolle Abgang wurde 3 Siegen garniert.

    Wäre man doch lieber mal zum Birdwatchen nach Island gefahren (übrigens sehr zu empfehlen! Anm. d. Red.)


    Offseason / Free Agency Verlauf: star2.png

    Aus Gnade gibts hier zwei Sterne. Aber auch nur, weil ich nicht möchte, dass der GM traurig wird und hinwirft. Wie erwartet wurde DeRozan verlängert und der Liebling aus den Alpen Jakob der Jodelmann wurde vom befreundeten Matze abgeworben. Ansonsten läuft glücklicherweise der Vertrag von Bledsoe aus. Viel ist aber nicht passiert.





    Franchise Player Vorsaison

    Franchise Player Prognose

    demar_derozan.png

    SF DeMar DeRozan

    Der DeMar war nicht schlecht. Der eigentliche Held war aber Bobi. Jedoch würden wir jegliche journalistische Relevanz verlieren, wenn wir den Fan-Favorit an dieser Stelle erwähnen würden. By the way hatte Hield fast eine identische Statline.

    Statline: 19.9 PPG / 3.5 RPG / 2.5 APG

    demar_derozan.png
    SF DeMar DeRozan



    DeMar wird auch diese Saison liefern müssen.



    Ausblick: star1.png

    Die Zukunft sieht alles andere als rosig aus. Der eigene Pick ist weg, Hield bleibt teuer, Doumbouya scheint sich nicht zu entwickeln, und Bagley wird sicherlich teuer werden. Das Fundament ist ein alter DeRozan. Auch das ist nicht wirklich überzeugend. Vielleicht wird es Zeit einen harten Bruch zu gehen und DeMar in die Wüste zu schicken, um eventuell ein paar junge Spieler oder Picks zu erhalten. Dennoch halte ich das für höchst unwahrscheinlich. Wolle spielt bekanntlich, um zu siegen!

    by wunni-m

  • rockets.png

    Houston Rockets

    Saisonverlauf Vorsaison: star3.png
    Die Raketen von Hubi schafften souverän die Playoffs. Das Duo Ingram/Hayward flankiert von Rozier und KPC war für die meisten Gegner zu viel Offensiv Power. So schafften man einen 18:9 Rekord und verpasste nur knapp den Homecourt Advantage! Viel hat wirklich nicht gefehlt! Zurecht wurde man mit dem MIP Titel belohnt. In den Playoffs musste man dann gegen motivationaslose Regular Season Mavs. Im 1. Spiel setze es eine deutliche Niederlage, im 2. verlor man dann mit 1 Punkt. Knappe Sache! Scary Terry war in den Playoffs dann doch nicht mehr so scary und Hayward enttäuschte auch. Laut wurden die Stimmen, welche für eine Trennung von Ingram und Hayward waren.

    Offseason / Free Agency Verlauf: star2.png

    Die Offseason war gar nix! Das Duo Ingram/Hayward blieb letzlich zusammen. Man konnte Hayward für vergleichweise billige 20 Mio halten. Das zweite Ziel der Auktionen wurde dann Myles Turner! Man überbot den gegnerischen GM aus Indiana immer weiter, nur um 1 Tag später bei der Vertragsunterzeichnung zu merken, dass man gar nicht mehr so viel Geld hatte. Turner flog direkt nach Indiana und bat seinen alten Freund ihn wieder ins Team zu nehmen. So wurde aus Turner eben nur Holmes, wobei mit dem Vertrag ist Turner kein Verlust! Sonst konnte man noch Dwight Howard und Wright signen. Die Bank ist am Ende etwas dünn, dafür hat man aber ordentlich offensive Power in der Starting Five und mit Clarkson von der Bank. Trotzdem gibt es nach diesem Hin und Her nur 2 Sterne!





    Franchise Player Vorsaison

    Franchise Player Prognose

    brandon_ingram.png

    SF Brandon Ingram

    Über Ingram lief die komplette Offensive, ob Finisher, Werfer, Passgeber, er war für alles zuständig! Nicht umsonst wurde er 4. im MVP Raking.

    Statline: 32.3 PPG / 5.1 AST / 1.1 STL

    brandon_ingram.png
    SF Brandon Ingram



    Er wird auch weiter deutlich vor Hayward stehen. Offensiv weiterhin eine Macht und defensiv mit seinen langen Armen für jeden Gegner ein Problem!



    Ausblick: star3.png

    Cap wird es in den nächsten 2 Jahren keins geben! Für 2 Jahre ist der Kern des Teams noch zusammen, einzig Boucher und KCP werden sich evtl in anderen Teams versuchen. Ein richtiger PF fehlt dem Team, besonders defensiv. Die Center Rotation reicht vollkommen aus, auch die Guards sind alle gut drauf, einzig die Defense fehlt da etwas. Man ist auch eins dieser offensiven Teams, welche den Gegner versuchen aus der Halle zu schießen. Ein wirkliches Talent fehlt im Kader auch. Der eigene Pick ist noch im eigenen Besitz, vielleicht landet man mit ihm einen Steal im nächsten Draft.

    by VFBLover123

  • spurs.png



    San Antonie Spurs

    Saisonverlauf Vorsaison: star1.png


    Dennis' Spurs waren eher so semi-geil. Mit acht Siegen verpasste man sogar die Playoffs als Nachrücker im, in der Breite, eher schwächeren Westen. Und das, obwohl man mit Blake gut verstärkt wurde und der Supporting Cast mit eben jenem, sowie Oubre, Nurkic und Troy Brown perfekt auf Dame-Time zugeschnitten war. Leider war Dame aber der Einäugige unter den Blinden. Zufrieden kann man also kaum sein.


    Offseason / Free Agency Verlauf: star3.png
    Mit Vanderbilt hat man sich Potential geholt. Blake ist mit 4.9/3 einer der besseren Verträge. Da er aber, wie auch Oubre, stark abgebaut hat, war die Offseason nicht wirklich zufriedenstellend. Dies änderte sich erst mit dem Signing von Fournier, der sich vor allem in 2K echt gut spielen lässt. Die Addition von Kenyon Martin Jr. schmeckt nach seinen Aufwertungen doppelt. Alles in allem war das nichts weltbewegendes, aber auch nichts schlechtes, vor allem, weil man wieder ein paar gute Mannen neben Dame und Jusuf stellen kann.






    Franchise Player Vorsaison



    Franchise Player Prognose

    damian_lillard.png



    PG Damian Lillard

    Dame war super unterwegs. Wie oben schon erwähnt, trug er das Team quasi alleine. Aber ein Sehender bringt auch wenig, wenn kein Licht an ist.


    Statline: 32.9 PPG / 1.7 RPG / 6.7 APG
    damian_lillard.png







    PG Damian Lillard




    Auch diese Season wird Dame Alleinunterhalter spielen. Vielleicht sogar noch mehr als in der Vorsaison.



    Ausblick: star3.png

    Mit Gafford, KPJ, Vanderbilt und Kenyon Martin Jr. hat man gute junge Spieler mit massig Potential. Da zeigt sich das Erbe vom Sportsfreund Marcel, der gerne für den ein oder anderen guten 2nd Rounder zu gebrauchen war. Mit Dame und Fournier hat man einen sehr guten Backcourt und Blake, sowie Nurkic lassen sich auch nicht so schlecht spielen. Zudem hat man noch den eigenen Pick, also tut das Verlieren auch nicht weh. Mehr als Platz 8 oder als Nachrückender in den Playoffs trau ich den Spurs aber nicht zu.

    by wunni-m

  • grizzlies.png



    Memphis Grizzlies

    Saisonverlauf Vorsaison: star2.png


    Letzte Saison schaffte man im dünnen Westen gerade so die Playoffs, einzig das Spiel mehr entschied über Platz 8. Michtell und Jovic waren die Fixpunkte des Teams, dahinter kam aber nicht mehr viel. SGA, Satoransky und der falsche Bogdanovic waren nicht genug, um die großen im Westen zu ärgern. Trotz immer wiederkehrender Trade Gerüchte, blieb das Team aber zusammen.

    In den Playoffs musste man erst gegen die Wolves spielen, welche aber mal wieder ihre eher dürftigen GM Leistungen an den tag legten und sich einen Sieg zu viel aufschrieb. Also wurden es doch die Thunder und ihr Alt Herren Team. Leider hatte man auch hier keine Chance und musste mit 0:2 die Segel streichen.

    Offseason / Free Agency Verlauf: star4.png
    In der Offseason wurden alle Puzzleteile für einen Max von SGA nächstes Jar gesammelt. Man gab Ariza für einen Second ab, Brunson durfte sich auch ein neues Team suchen und unwichtige Spieler am Ende der Bank gingen. Man konnte sich einen der Plumlees und Green für die Center Rotation sichern, auf den Flügeln rennen jetzt Prince, Hollis Jefferson und Crowder rum. Defense First also! Sonst kam noch ein kleines Projekt mit Dozier nach Memphis und Fanliebling Tomáš Satoranský fand den Weg zurück. Viele solide Rollenspieler als Addition zu Mitchell/Jokic und einem immer stärker werdenden SGA.






    Franchise Player Vorsaison



    Franchise Player Prognose

    donovan_mitchell.png
    SG Donovan Mitchell

    Mitchell ist mit Jokic der Star des Teams. In Sachen Scoring ist er dem Joker allerdings weit voraus. Er trägt die Offensive der Grizzlies und macht die wichtigen Punkte.

    Statline: 31.7 PPG / 1.1 STL / 5.6 APG
    donovan_mitchell.png
    SG Donovan Mitchell





    Das Team ist mit einem starken SGA noch besser geworden, aber Mitchell wird weiterhin der Fixpunkt des Team sein. Er profitiert von den Playmaking Künsten von Jokic und SGA. Beide Guards zu verteidigen wird für viele Teams eine schwere Aufgabe darstellen.



    Ausblick: star5.png

    Man muss den tschechischen Sprinter nur noch auf die Straße bekommen. Ab nächstem Jahr gibt es zwar 3 Max Verträge, aber auch 3 unterschiedliche starke Spielertypen. Alle 3 legen absurde Zahlen in der NBA auf, das zeigt es ist weiterhin Potenzial nach oben! Dazu kommen solide Rollenspieler wie der falsche Bogdanovic, Crowder und Prince. Plumlee und Green wird man nicht wieder beide holen können, die Cap Verhältnisse werden schwieriger! Der eigene Pick ist leider nicht mehr da, dafür aber 3 Second Rounder, vielleicht nutzt man diese als bilige Filler oder tradet nach oben für einen Late First Rounder. Bis auf einen 24 Jährigen Dozier stehen leider keine neuen Talente in der Pipeline. Wird Zeit, dass es mal wieder neues Material aus der Česká republika gibt.

    by VFBLover123