DYNE Offseason Report #31/#32 - Atlantic Division

  • nets.png

    Brooklyn Nets

    Saisonverlauf Vorsaison: star4.png

    Jahr 1 nach AD war ein voller Erfolg. Mit einem Record von 16-12 konnten sich die Nets auf dem 5. Platz im Osten für die Playoffs qualifizieren. Beinahe hätte man sogar den Homecourt holen können. Durch die Absage der WIzards wurde es dann aber doch noch was mit dem HCA und in der ersten Runde konnten die Bucks um ihren Super-Bimser Kyrie mit 2-0 geschlagen werden. In den Semi-Finals war dann gegen den späteren Champion Schluss. Nichts wofür man sich schämen müsste. Zusätzlich zu dem spielerischen Erfolg konnten sich auch die Stars in Person von Bam Outta Da Bayou (Shoutout an Kendrick Perkins) und Fred VanVleet weiterentwickeln. Letzterer wurde aufgrund seiner Leistungen sogar zum MIP gewählt! LaMelo Ball wartete währenddessen schon in den Startlöchern und bereitete sich in privaten Sessions mit GM Losti auf die NBA vor.



    Offseason / Free Agency Verlauf: star4.png

    Laut eigener Aussage befindet sich Brooklyn diese Saison im Win-Now Modus und die Offseason-Aktivitäten belegen das. Zuerst wurde der vor kurzem erst verpflichtete Derrick White nach Denver verschifft um im Gegenzug Beinahe/Sollte eigentlich schon sein Slam Dunk Chmapion Aaron Gordon nach Brooklyn zu lotsen. Mike Conley wurde ebenfalls gehen gelassen um die Schlüssel zur Offense direkt an LaMelo Ball zu überreichen. Aus Oakland kam Mikal Bridges für die 3 und in den Auktionen wurde mit Seth Curry einer der besten Shooter der Liga für die Bank geholt. Das kann sich sehen lassen.





    Franchise Player Vorsaison

    Franchise Player Prognose

    fred_vanvleet.png

    PG Fred VanVleet

    Letztendlich musste es einer aus dem doppelköpfigen Geschwür Fred/Bam werden. Den Zuschlag kriegt der amtierende MIP, der nicht nur selber unglaublich effizient scorte, sondern auch die Mitspieler in Szene setzte.

    Statline: 25.7 PPG / 2.1 RPG / 9.2 APG

    bam_adebayo.png

    C Bam Adebayo

    Freddi kommt von der Bank und LaMelo ist wohl noch 2 Seasons entfernt, also wird es dieses Jahr Bam richten. Es gibt wohl kaum einen Big der so flexibel ist. Bam wird wieder unter den Körben wüten und vllt sogar um den DPoY mitspielen.



    Ausblick: star5.png

    Zwar setzen die Nets alles auf den Titelgewinn, aber auch die Zukunft sieht mehr als rosig aus. Bam ist schon jetzt einer der besten Bigs der Liga und mit LaMelo konnte man sich im Draft einen der spektakulärsten Rookies der letzten Jahre sichern. Die 2 werden zusammen in Zukunft große Fußstapfen hinterlassen und wenn das nicht genug wäre stehen mit Melton, Washington und Bridges noch 3 weitere junge Spieler im Kader. Wobei es bei Bridges spannend wird um man diesen über die Saison hinweg halten kann.

    by Muh-Kuh

  • sixers.png

    Philadelphia 76ers

    Saisonverlauf Vorsaison: star2.png

    Nachdem man in der Vorsaison die beste Spielzeit der Franchise-Geschichte hingelegt hatte und am Ende in den Finals nur am Cristiano Ronaldo der Dyne scheiterte, war die abgelaufene Saison eine komplette Enttäuschung. Nur 3 Spiele über .500 und Platz 7 reichten zwar für die Playoffqualifikation, aber selbst da hätte es eng werden können wenn die Pistons ihre Spiele absolviert hätten. Zu allem Überfluss trat man dann in den Playoffs gar nicht erst an. Eine verschenkte Saison für die Sixers.



    Offseason / Free Agency Verlauf: star4.png

    An der Spitze des Kaders tat sich nicht viel. Porzingis wurde wie erwartet per Max-Vertrag um weitere 5 Jahre gebunden. Mit Gallinari konnte man sich zum günstigen Preis einen guten Sixth-Man sichern und der diesjährige Hinkie-Spezial-Rookie ist Tyrese Maxey. Bazley wurde für einen (weiteren) 1st nach Oklahoma geschickt und soll da nun von den Opa´s als Spielball in der Kabine benutzt werden. Mit Reddick und Bertans kamen noch 2 3er-Spezialisten in Stadt der brüderlichen Liebe, um Ben Simmons die Zone offen zu halten. Mehr geht nicht bei der Kaderstruktur. Maximum rausgeholt.




    Franchise Player Vorsaison

    Franchise Player Prognose

    trae_young.png

    PG Trae Young

    Trae Young durfte ballern wie er wollte. Für manch einen gegnerischen GM zu viel, aber das beunruhigte niemanden in Philly.

    Statline: 36.9 PPG / 2.0 RPG / 10.9 APG

    ben_simmons.png

    SG? Ben Simmons

    Warum Simmons SG spielen soll und Reddick SF kann wohl keiner richtig beantworten. Nichtsdestotrotz wurde die gesamte Offseason darauf ausgelegt Simmons die Zone freizuhalten. Nach den 5-Out Wolves gibt es wohl bald die 5-Out Sixers. Darauf hat wohl keiner Bock, aber SImmons wird wohl um die 40 Punkte averagen.



    Ausblick: star5.png

    Die Sixers laben sich immer noch von ihren Tanking-Days. Immer wieder werden die jungen Assets die nicht direkt poppen für weitere 1st Rounder weiterverschifft, siehe Darius Bazley. Der Core um Simmons, Young und Porzingis ist mit einer der besten den die Liga zu bieten hat und dazu gesellen sich noch 5(!) weitere 1st Rounder für den 2021er Draft. Bahnt sich hier vllt der nächste Mega-Trade an oder geht der alte Trott weiter? Wir sind gespannt.

    by Muh-Kuh

  • knicks.png

    New York Knicks

    Saisonverlauf Vorsaison: star2.png

    Nur 8 Siege und die Playoffs deutlich verpasst. Zion und seine Mama Okaka waren wohl nicht so begeistert. Aus Insider-Kreisen hört man das die Zion´s Mutter fordert nur noch zum bimsen und auf Plays zu scheißen. Immerhin öffnet die schlechte Saison die Tür um einen guten Pick zu ergattern, da der eigene noch in den Reihen ist.


    Offseason / Free Agency Verlauf: star4.png

    In der FA war viel los im Big Apple. In einem der größeren Offseason-Trades wurden die beiden Jungstars Fox und Booker getauscht. Der fit Booker´s mit Zion ist deutlich besser als der von Zion und Fox. Die Knicks unternehmen also alles um ihren Zögling zufrieden zu halten. In den Auktionen gesellte sich dann auch noch Jrue Holiday zum Team. Mit seinen Defensiv-Qualitäten wird er den besten WIng des Gegners übernehmen und Booker entlasten. Die Big Three steht also. Auch sonst sieht der Suportingcast gut aus und im Draft hat man auch gut gepickt.





    Franchise Player Vorsaison

    Franchise Player Prognose

    zion_williamson.png

    PF Zion Williamson

    Zion machte was ein Zion eben macht. Die Zone war sein zu Hause und kaum einer vermochte ihn zu stoppen.

    Statline: 30.3 PPG / 5.4 RPG / 2.0 APG

    zion_williamson.png

    PF Zion Williamson

    Adams weg, Fox mit Booker getauscht. Das Spacing wird diese Saison viel besser sein. Dazu kommt die natürliche Entwicklung und schon kann man davon ausgehen, dass Zion mehr Poster verteilen als Würfe verfehlen wird.



    Ausblick: star5.png

    Langsam wird es langweilig jedem Team in der Division 5 Sterne hier zu geben, aber es scheint als wäre die Zukunft sehr gut für alle Teams hier. Bei den Knicks reicht alleine Zion schon. Dazu kommt Devin Booker und schon ist der Rest egal. Wenn man es schafft Jahr für Jahr einen guten Suportingcast aufzubauen sollte hier auf lange Zeit eine gute Mannschaft in New York spielen.


    by Muh-Kuh

  • raptors.png

    Toronto Raptors

    Saisonverlauf Vorsaison: star1.png


    Platz 15 im Osten und somit die Playoffs klar und deutlich verpasst. Horrorsaison in Kanada. Die Verantwortlichen sahen sich dazu gezwungen GM Borkfinger vor die Tür zu setzen. Ein Nachfolger wurde dann auch schnell gefunden. Rookie GM Cillian wird ab sofort die Fäden ziehen.


    Offseason / Free Agency Verlauf: star3.png

    Die erste Offseason des neuen GM´s verlief eher ruhig. Durch die deftige Verlängerung von Anunoby im letzten Fenster ließ der Caproom keine größeren Moves zu. Durch ein paar kleiner Trades kam man wenigstens ein bisschen in den Genuss einer Dyne-Offseason. DRose durfte in die Arme seiner Flamme McLean und im Gegenzug bekam man mit Gary Harris und Jeff Teague zwei solide Rotation-Guards. Mit Bruno Fernando kam noch ein Spieler mit Entwicklungspotenzial für einen geringen Preis. Solide!




    Franchise Player Vorsaison

    Franchise Player Prognose

    kemba_walker.png

    PG Kemba Walker

    Immerhin Kemba war ein kleiner Lichtblick in Toronto. Der wuselige PG wusste sich zu behaupten.

    Statline: 28.9 PPG / 2.0 RPG / 8.5 APG

    kemba_walker.png

    PG Kemba Walker

    Auch diese Saison wird wohl viel von Kemba abhängen. Nach anderen Optionen sucht man im Kader der Dinos vergeblich. Love ist wohl am falschen Ende seiner Karriere angelangt und OG noch nicht weit genug.



    Ausblick: star3.png


    Der Rookie-GM hat hier gleich mal ein Brett vor die Füße gelegt gekriegt. Kemba ist noch 3 Jahre mit 26Mio unter Vertrag und die Leistungen lassen eher nach. Dazu OG überteuert und Love auf einem Bein. Auch in der nächsten Offseason wird so nicht viel Spielraum sein. Um was zu verändern, muss getradet werden. Ansonsten sitzt man so erstmal fest. Mit etwas Glück wird OG in Zukunft seinen Vertrag wert und mit Saddiq Bey hat man im Draft einen Glücksgriff gelandet. Der eigene Pick ist auch noch vorhanden. Es gibt also etwas Licht am Ende des Tunnels...


    by Muh-Kuh

  • celtics.png

    Boston Celtics

    Saisonverlauf Vorsaison: star1.png


    Nach dem Saisonverlauf ist es wohl ein Wunder das James Harden noch keinen Trade gefordert hat. Manch einer hat behauptet er hätte Harden zusammen mit Nico im Stripclub gesehen. Wohl doch nur heiße Luft. Zu Saisonstart noch unter GM Knotzi feuert die Traditionsfranchise aus Boston diesen nachdem er auf einmal vom Erdboden verschluckt ist. Böse Zungen behaupten er sei auf der Flucht vor den Behörden, nachdem in seiner Umkleide ein Meth-Labor gefunden wurde. Rookie Jakobus sprang als Interimscoach ein, konnte jedoch auch nicht mehr viel retten. Die Eigentümer zeigten sich aber beeindruckt von der Spielweise und beförderten ihn kurzer Hand zum GM.


    Offseason / Free Agency Verlauf: star4.png

    Unter Unterstützung von Papa ehh Pate Nafets konnte Jakob gleich mal eine gute Offseason hinlegen. Mit Maxi Kleber und Eric Gordon konnten zwei gute Rollenspieler zur Unterstützung des Startrios geholt werden. Apropo: Julius Randle entwickelte sich zum absoluten Star und Vucevic hat Brook Lopez den Rang als Splash-Mountain abgelaufen. Besser wird es nicht! Den dicken Vertrag von Isaac verschiffte man nach Cleveland und holte mit Andrew Wiggins ein ewiges Talent nach New England. Die Kaderzusammenstellung sieht sehr gut gelungen aus.




    Franchise Player Vorsaison

    Franchise Player Prognose

    james_harden.png

    PG James Harden

    Es blieb wenig Zeit um einen Gameplan zu erarbeiten. Daher entschied man sich dafür das Harden der Gameplan ist.

    Statline: 38.1 PPG / 2.4 RPG / 5.0 APG

    james_harden.png

    PG James Harden

    The Beard bleibt der absolute Superstar in Boston. Nachdem genug Zeit zur Vorbereitung blieb und Vucevic und Randle nun echte Optionen sind, wird Harden wohl etwas weniger werfen, aber trotzdem wird jeder Angriff über ihn laufen.



    Ausblick: star4.png


    Das Team steht und wird sich die nächsten Jahre wohl nicht mehr viel verändern. Mit James Harden hat man natürlich einen Top-5 Player im Team. Vucevic und Randle sind noch auf günstigen Verträgen unterwegs. Das wird sich aber wohl ändern sobald die Verlängerung ansteht. Es wird spannend ob man dann diese Big-Three zusammenhalten kann. Robert Williams und der eigene Pick sind Versprechen für die Zukunft.

    by Muh-Kuh